StartseitePortalAnmeldenLogin
Datum

Tag 2/2

08. Januar 2019

Dienstag

LINKS

Regeln

Verhältnisse

Geburtstage

Wer spielt wen

Vereine

Verbindungen

'Schwarze Brett'

Vergangenheit

Informationen

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenTeilen | 
 

 [Family] Die Chance liegt bei 1:200 Millionen

Nach unten 
AutorNachricht
Evelina Leroy

avatar

Anzahl der Beiträge : 1619
Anmeldedatum : 04.03.16

Charakter der Figur
Alter/Herkunft: 21, Marseille
Studium/Arbeit: Rechtswissenschaften
Besonderheiten: eineiiger Drilling, wohlhabend, spricht Französisch & Englisch

BeitragThema: [Family] Die Chance liegt bei 1:200 Millionen   So 16 Dez 2018, 12:33



Eineiige Drillinge
- Die Chance liegt bei 1:200 Millionen.





Wer sucht:
Name: Evelina Louanne Magnolia Leroy
Alter: 21 Jahre
Avatar: Nina Dobrev
Charakter/Lebensgeschichte:
Fürwahr - für Evelinas Charakter gibt es wohl unterschiedliche Auffassungen. Denn Evelina hat schon früh von ihrem Vater gelernt, wie man sein sollte, wenn man das bekommen wollte, wonach einem war. So fallen hinter ihrem Rücken durchaus Worte wie unnahbar, eitel, rücksichtslos, fordernd und arrogant.
Vor allem lässt sich Evelina wohl als zielstrebige und ehrgeizige junge Frau beschreiben. So überrascht es niemanden, dass sie doch meistens genau weiß, was sie will und diese Ziele auch ohne Probleme umzusetzen weiß. Dabei kann es durchaus sein, dass sie andere dabei übersieht oder gar ignoriert. Sodass die Worte 'Sie würde über Leichen gehen.' gar nicht mal so abwegig sind.
Bösen Worten kann sie aber mit einem Lächeln und einer selbstbewussten Haltung gegenüber stehen. Denn Schwäche zeigen oder gar einen Fehler einzugestehen ist in ihren Augen unmöglich. Unter Freunden und bei ihrer Familie ist sie deutlich aufgeschlossener und auch bereit Kompromisse einzugehen - etwas, dass ihr sonst doch eher schwer fällt.
Eine Schwäche von ihr ist jedoch, dass sie Angst davor hat, ignoriert zu werden und man deshalb durchaus sagen könnte, dasss sie an Athazagoraphobie leidet. Um Aufmerksamkeit zu erregen schreckt sie daher eigentlich vor beinahe gar nichts zurück. So war es auch nicht weiter verwunderlich, dass ihr die Aufmerksamkeit, die ihr aufgrund ihres Familienstatus gefiel und sie sich auch gerne einmal in den Mittelpunkt drängte.
Eine ihrer Stärken ist auf jeden Fall ihre Rationalität und Strukturiertheit. Wo andere schon längst den Kopf verloren, behält Evelina den Überblick.
Ebenso zählen auch Loyalität und Treue zu den Eigenschaften, welche ihr wichtig sind. Auch wenn sie diese bisher eher wenige Menschen engegen gebracht hat.

Evelina kam als Jüngste zusammen mit ihren beiden Schwestern in Marsaille zur Welt, was für die Familie Leroy doch anfangs eine ziemliche Überraschung gewesen war. Immerhin war zunächst nur ein Kind geplant gewesen. Und plötzlich waren es Drillinge, die doch mit mehr Aufmerksamkeit und Anstrengung verbunden waren. Gerade auch, weil die Arbeit als Rechtsanwalt und als Modedesignerin damit doch nicht ganz so kompatibel war. Daher schlossen Evelina und ihre beiden Schwestern schon früh Bekanntschaft mit einigen Kindermädchen. Und die begrenzte Zeit mit ihren Eltern wurde mit Geschenken wieder gut gemacht. Dennoch führte dies nie zu einem unterkühlten Verhältnis. Im Gegenteil. Die Mädchen bekamen schließlich fast immer, was sie wollten und die Zeit, die sie mit den Eltern verbrachten war durchaus immer positiver Natur.
Da ihre Mutter aus England stammte, sprach Evelina schon im Alter von 7 Jahren fließend Französisch und Englisch, was nicht nur Vorteile für den Urlaub in den verschiedensten Ländern mit sich brachte.
Ansonsten führte sie - in ihren Augen - ein recht normales Leben, wenn man davon absah, dass sie als eineiiger Drilling aufwuchs. Sie besuchte eine Privatschule, fand immer recht schnell Freunde und stellte sich als recht gute Schülerin heraus – auch wenn sie kaum etwas für die Schule tat.
Während sich bei ihren beiden Schwestern schon früh das künstlerische Talent der Familie zeigte, blieb das bei Evelina bis auf das Tanzen aus.
So nahm ihr Vater sie sozusagen schon früh als Erbin seines Charakters - und damit auch der Kanzlei - wahr, weshalb es nicht weiter verwunderlich war, dass Evelina bald eher ihrem Vater glich, als ihrer Mutter.
So folgte sie auch seinem Wunsch Frankreich für ihr Studium zu verlassen und an der Eastbourne University Rechtswissenschaften zu studieren.
Besonderheit: spricht Englisch & Französisch fließend, eineiiger Drilling



Wer wird gesucht:
Name: Charleen Leroy
Alter: 21 Jahre
Fakts (Charakter/Vorgeschichte):
Wenn andere Charleen beschreiben, dann wird oft gesagt, dass sie in dem was sie tut sehr leidenschaftlich ist. Besonders wenn es um die Malerei geht. Charleen ist ein kreativer Kopf und auch wenn sie dann und wann kreative Texte auf Papier bringt, so ist sie doch durch und durch der Malerei verfallen. Es fällt ihr leicht die Dinge in ihre Kunst einfließen zu lassen, welche sie sonst eher für sich behält.
Charleen ist von den Drillingen eher die ruhigste und wohl auch die einfühlsamste und sensibelste der Schwestern. Wie auch die anderen beiden weiß sie ihre Meinung jedoch klar zu äußern. Jedoch beobachtet sie vor allem gerne erst, ehe sie sich in Geschehnisse einmischt.
Charleen schlägt - wie auch Manon - eher nach der Mutter. So zeigt sich das in ihrem künstlerischen Talent, wie auch in der Ruhe, welche sie fast ebenso gut in beinahe jeder Situation bewahren kann.

Avatarvorschlag: Nina Dobrev (verbindlich)




Wer wird gesucht:
Name: Manon Leroy
Alter: 21 Jahre
Fakts (Charakter/Vorgeschichte):
Manon hat schon früh gelernt sich durchzusetzen und ihre Meinung zu vertreten. So kann sie durchaus ihre Meinung routiniert vertreten ohne bei Kritik an die Decke zu gehen. Eine Eigenschaft, die sie von ihrer Mutter hat. Denn auch Manon kommt eher nach ihrer Mutter und tritt sogar tapfer in die Fußstapfen dieser. So ist auch sie künstlerisch begabt und hat den Kopf oft genug in den Wolken - auch wenn sie dies vor allem für ihre Arbeit nutzt.
Denn Manons künsterlisches Talent zeigt sich im Modedesign, weshalb es von Anfang an klar war, welchen Weg sie später einmal gehen wird: Sie wird das Modelabel ihrer Mutter weiterführen. So kann man durchaus davon sprechen, dass Manon ehrgeizige Ziele verfolgt, um niemanden zu enttäuschen.
Von den Drillingen ist sie wohl dennoch die Optimistische, die in manchen Dingen ein wenig verrückt ist, aber eine offene und fröhliche Art besitz - obwohl sie längst ihre Bestimmung gefunden hat.

Was Manon nach ihrem Abschluss gemacht hat und weshalb sie genau nach Eastbourne kommt, ist freigestellt.
Der hier beschriebene Charakter und der Name ist eine grobe Idee und kannt unter Absprache geändert werden.


Avatarvorschlag: Nina Dobrev (verbindlich)



Nach oben Nach unten
 
[Family] Die Chance liegt bei 1:200 Millionen
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Berliner Jobcenter müssen jedes Jahr Millionen Mietschulden von Hartz-IV-Empfängern übernehmen Weil offenbar immer mehr Hartz-IV-Empfänger ihre Miete nicht oder nur teilweise überweisen
» In Deutschland beziehen Millionen Frauen und Männer Hartz IV. Eine Studie des Bundesarbeitsministeriums zeigt, dass viele dieser Menschen neben der Arbeitslosigkeit oft auch ganz andere Probleme haben - Hilfe bekommen sie aber kaum. Quelle: Süddeutsche:
» Kontakt zur Echse: Wo liegt die Nervgrenze?
» Vor der ständigen Rechtsprechung des Bundessozialgerichts erweist sich die SGB-II/XII-Mietwerterhebung für die Landeshauptstadt Hannover 2013 als nicht rechtmäßig. Der Mietwerterhebung liegt einerseits kein schlüssiges Konzept zu Grunde. Andererseits sind
» Eine für die rückwirkende Gewährung höherer Leistungen nach § 2 AsylbLG erforderliche durchgehende Bedürftigkeit liegt nicht vor, wenn zumindest in einem Monat der Kinderzuschlag nach § 6a BKGG bzw. Wohngeld bezogen worden ist.

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
 ::  Allgemein :: Charaktersuche :: Weibliche Gesuche ♀-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: